Kein Kiel Festival 2019 - 28.12. - NO MORE, GIRLS UNDER GLASS, u.a.

Fernab vom Chartsgeschehen oder der Großraumdisco gab es noch andere Musik. Ganz andere! Zum Bsp. The Clash, Smiths, Guana Batz, Specials, Gang Of Four ...

--> Angebote, Neuheiten und Bestseller von Indie
Antworten
Hund
Member
Beiträge: 60
Registriert: Mi Jun 19, 2013 4:52 pm

Kein Kiel Festival 2019 - 28.12. - NO MORE, GIRLS UNDER GLASS, u.a.

Beitrag von Hund » Di Dez 10, 2019 4:06 pm

KEIN KIEL FESTIVAL 2019
28.12.2019 - Kieler Schaubude - Kiel
mit:
NO MORE
GIRLS UNDER GLASS
DEAD ASTROPILOTS (Lille, FR)
CHARLES LINDBERGH n.e.v. (HH)

Event: https://www.facebook.com/events/2156039761325840/

[ATTACH=CONFIG]2412[/ATTACH]

NO MORE
Die Kieler Gastgeber feiern dieses Jahr mit der Compilation „Love, Noise & Paranoia“ ihren 40jährigen Geburtstag. Der Musikexpress verteilt 5 Sterne und schreibt: "Die Welt ist dunkelgrau, misstraue der Idylle, Melancholie als Pop-Existenzialismus." Das Vinyl Magazin Mint befindet: „In Düsseldorf, Hamburg und Berlin mögen die Protagonisten ihre Jugend unter dem Brennglas der Geschichte verschwendet haben, das Oeuvre von NO MORE steht ihnen aber in nichts nach.“

https://www.facebook.com/official.no.more/
NO MORE - offizielle Website

[video=youtube;XOsMj_3qoxs]https://www.youtube.com/watch?v=XOsMj_3qoxs[/video]

GIRLS UNDER GLASS
Die 1986 gegründeten GIRLS UNDER GLASS wurden als Special Guest von u.a. Red Lorry Yellow Lorry, Fields Of The Nephilim & The Neon Judgement schnell zu Stars der nationalen Gothic-& Wave Szene.
Nach zehn Studioalben machte sich die Band bis zum Jubiläums-Comeback im Jahr 2016 rar. Diese Shows wurden in 80er Originalbesetzung zelebriert und auch 2019 werden GIRLS UNDER GLASS rund um Originalsänger Tom Lücke in einigen wenigen ausgesuchten Shows & Festivals ein reines „80er Jahre Set“ performen. Es wird düster, hart und intensiv.

https://www.facebook.com/GirlsUnderGlassEst1986/


DEAD ASTROPILOTS
Die Band aus Lille kombiniert die Präzision elektronischer Musik mit der wilden Energie des Punk.
Aus frühem Post-Punk, Bowie's Berlin-Sound & Noise Smash a la Sonic Youth destilliert das französische Duo einen Sound, der eben so verführerisch wie verstörend ist.

https://www.facebook.com/Dead-Astropilo ... 761577325/
https://www.deadastropilots.com/


CHARLES LINDBERGH N.E.V.
Beeinflusst vom Sound der Underground-Version der Neuen Deutschen Welle schlagen die Hamburger alle paar Jahre wieder in bester Guerilla-Manier auf Vinyl oder Live zu. Die eingängigen Songs haben sich unter Minimal-Fans zu Szene-Hits entwickelt.

https://www.facebook.com/CharlesLindberghneV/


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Hund am Do Jan 01, 1970 1:00 am, insgesamt 0-mal geändert.
Grund: X

Antworten

Zurück zu „80er / 80s - PUNK / INDIE / SKA“