Zurück zum Beton

Hier kannst du auf 80er-Partys, Konzerte von Künstlern der 80er, Discos mit 80er-Feten etc. hinweisen.
Antworten
Engel_07

Beitrag von Engel_07 » Fr Jul 26, 2002 2:46 pm

Da ich noch relativ neu hier bin, weiß ich nicht ob der gleich folgende Veranstaltungstip hier schon erwähnt wurde, in der Suchmaschine fand ich nichts darüber (Vorsichtshalberentschuld!)

In der Düsseldorfer Kunsthalle (am Rand der Altstadt) läuft zur Zeit eine Ausstellung "Zurück zum Beton"! Mitorganisator ist Jürgen Teipel ("Verschwende deine Jugend")

Die Ausstellung läuft noch bis zum 15.09.2002
Di. - Sa. 12.00 - 20.00 Uhr
Sonn- und Feiertags 11.oo - 18.00 Uhr

Selber war ich noch nicht da, aber vielleicht kann jemand schon Bericht erstatten??????????

Einen Bericht im Netz gibt es bei www.wdr.de unter der Rubrik Kultur
Zuletzt geändert von Engel_07 am Do Jan 01, 1970 1:00 am, insgesamt 0-mal geändert.
Grund: X

momofirst
Member
Beiträge: 419
Registriert: Fr Apr 19, 2002 12:06 am
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von momofirst » Fr Jul 26, 2002 6:52 pm

also der sampler"verschwende deine jugend" war hier schonmal irgendwo behandelt,das mit der ausstellung hab ich gestern durch(erstaun)viva plus erfahren,ich denke mal die ausstellung lohnt allerdings nur für sehr intressierte als neuling is man da glaub ich überfordert aber intressant wirds allemal sein..weiss jemand ob das ne wanderausstellung ist oder ob man echt auf düdorf angewiesen ist?
Zuletzt geändert von momofirst am Do Jan 01, 1970 1:00 am, insgesamt 0-mal geändert.
Grund: X

Engel_07

Beitrag von Engel_07 » Mi Aug 07, 2002 8:34 pm

So, nun war ich also heute in D´dorf, um mir die Ausstellung anzusehen und kann selber Bericht erstatten:

zunächst konnte ich mich mal über die hohen Eintrittspreise aufregen:
5,50Euro, erm. 3,50Euro!!! Aber wenn man sich in NRW´s Hauptstadt über "Die Anfänge von Punk und New Wave in Deutschland" informieren möchte, muß man diesen leider völlig unpunkigen Preis in Kauf nehmen!

Die Ausstellung ist auf drei Räume verteilt:

im ersten wurden die Wände komplett mit s/w-Kopien von Zeitungsausschnitten zum Thema Punk´n Wave, Fanzines, Fotos Konzertplakaten u.s.w. tapeziert. Zudem gibt es eine Auswahl an Plattencovern von 12"s und 7"s zu sehen (u.a. von Der Plan, Neonbabies, ZK, Fehlfarben, DAF) und kann sich an diversen CD-Playern auch die entsprechende Musik anhören! Wer mag, darf dann auch mal den Soundtrack zur Ausstellung "Verschwende Deine Jugend" angereichert durch weitere Soundperlen aus alter Zeit im Raum selber etwas lauter aufdrehen!

Raum 2 bietet ein paar kleine Container, in denen man sich auf Video Filme aus den bzw. über die vergangenen Tage anschauen kann. Der Sound in den kleinen Blechdingern ist dann allerdings wieder sehr punkig! Im Raum selber flimmert ebenfalls ein Film und einige Diaprojektoren werfen lustige Momentaufnahmen an die Wände.

Im dritten Raum befinden sich alte (zum Teil sebst gebaute) Instrumente, so z.B. einer der ersten MusikComputer und ein Schlagzeug (könnte von den Neubauten sein) und alte Synthesizer, Keyboards und Gitarren (u.a. von A. Humpe u. J. Engler geliehen), eine Polaroidwand mit den Bildern aus der früheren Szene (ein Papa zeigte gerade seinem Sohnemann, wie er damals aussah :) ), ein Bühnenbild von Der Plan und weitere Monitore, vor denen man Platz nehmen kann, sich die Kopfhörer aufsetzt und Konzertausschnitte und Videos (z.B. von Andreas Dorau) seviert bekommt.

Wer die Ausstellung besuchen möchte, sollte viel Zeit mitbringen, um möglichst viele Filme an den Monitoren sehen zu können, denn ansonsten lohnt sich der hohe Eintrittspreis nicht wirklich! Die Filme selber sind dafür recht informativ, lustig und vermitteln ein wenig, wie es damals zugegangen sein muss!

Kleiner Tip noch: Sonntags gibt es um 12 Uhr eine Führung ohne Aufpreis!

@momofirst: ich befürchte, dass es keine Wanderausstellung ist!

Bevor Ihr von weit weg anreist, seht Euch lieber ersteinmal die Bilder der Ausstellung auf www.kunsthalle-duesseldorf.de an!
Es gibt in den nächsten Wochen auch noch ein paar Sonderveranstaltungen zur Ausstellung; Infos über die genannte Adresse!

Gruß Engel 07
Zuletzt geändert von Engel_07 am Do Jan 01, 1970 1:00 am, insgesamt 0-mal geändert.
Grund: X

Antworten

Zurück zu „80er / 80s - VERANSTALTUNGEN / EVENTS“