Nik Kershaw

Depeche Mode, Duran Duran, Madonna, Pet Shop Boys. Mega-Stars, Eintagsfliegen ... Wer ist noch da, wer längst vergessen?

--> Angebote, Neuheiten und Bestseller von Pop & Wave
musicola
Beiträge: 13233
Registriert: Do Feb 07, 2002 7:14 pm
Wohnort: װערמײַזע
Kontaktdaten:

AW: Nik Kershaw

Beitrag von musicola » Do Okt 08, 2015 12:26 pm

Muss das hier mal abspeichern! ;-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von musicola am Do Jan 01, 1970 1:00 am, insgesamt 0-mal geändert.
Grund: X

musicola
Beiträge: 13233
Registriert: Do Feb 07, 2002 7:14 pm
Wohnort: װערמײַזע
Kontaktdaten:

AW: Nik Kershaw

Beitrag von musicola » Sa Apr 02, 2016 9:28 pm

[video=youtube;jmejgdcYx84]https://www.youtube.com/watch?v=jmejgdcYx84&app=desktop[/video]

Nik Kershaw - This Is The Day

Aufgenommen zwischen 1989 und 1994


Schöner gitarrenlastiger Song. Ich bin begeistert!! :-)
Zuletzt geändert von musicola am Do Jan 01, 1970 1:00 am, insgesamt 0-mal geändert.
Grund: X

musicola
Beiträge: 13233
Registriert: Do Feb 07, 2002 7:14 pm
Wohnort: װערמײַזע
Kontaktdaten:

AW: Nik Kershaw

Beitrag von musicola » Do Mai 31, 2018 11:26 pm

TV-Tipp:

Freitag, 1. Juni 20.15 Uhr, SWR 3

Worms – Mit seiner Show am Freitagabend bietet der SWR dem Rheinland-Pfalz-Tag einen glanzvollen Auftakt – vor Ort auf dem Marktplatz, aber auch live im SWR Fernsehen zur besten Sendezeit ab 20:15 Uhr. Neben musikalischen Größen wie Kim Wilde und Nik Kershaw empfängt Moderator Martin Seidler am 1. Juni außergewöhnliche Sportler, innovatives Handwerk, überraschende Erfolge und "versteckte" Stars. Die Sendung ist ein Kaleidoskop unterschiedlichster Disziplinen und beeindruckender Lebensleistungen. Wie in den vergangenen Jahren soll die Show zu einem musikalischen Highlight werden. Mit der mehrfach Grammy-nominierten SWR Big Band treten in einer exklusiven Zusammenarbeit internationale Künstler sowie aus Deutschland und aus dem Südwesten auf. Spezielle Arrangements werden dafür verfasst, besondere Sounds entwickelt, Musiker zusammengeführt. Das Ergebnis sind stimmgewaltige, überraschende und einmalige musikalische Joint Ventures, die mit sieben Kameras und ausgefeilter Tontechnik perfekt in Szene gesetzt werden. Helden, Poplegenden und der 1000 Jahre alte Dom. In diesem Jahr steht die englische Poplegende Kim Wilde aus England mit ihrem Bruder Ricky auf der Bühne. Dazu kommen Nik Kershaw, außerdem Bell Book & Candle aus Berlin, Fools Garden aus Pforzheim sowie Benoby, ein Newcomer der Singer-Songwriter-Szene. Ebenfalls eine entscheidende Rolle innerhalb der 90-minütigen Show spielt die gastgebende Stadt. Die weltberühmte Nibelungensage wird wieder in aufsehenerregenden Festspielen aufgeführt. Intendant Nico Hoffmann ebenso wie die Schauspielerin Ursula Strauss und ihr Kollege Jimi Blue Ochsenknecht erzählen, wie sie der Legende neues Leben auf der außergewöhnlichen Theaterbühne vor dem Wormser Dom "einhauchen" wollen. Der Dom selbst wird in diesem Jahr 1000 Jahre alt. Auch seine Geschichte ist Teil der Show, indem die neuen Glocken läuten – fachmännisch erläutert vom Wormser Künstler Klaus Krier und dem Vorsitzenden des Dombauvereins. Außerdem eingeladen ist die "Einradfamilie" Boder aus Argenthal. Vater, zwei Söhne und die Tochter sind dem Sport verfallen und räumen bei internationalen Wettkämpfen in verschiedenen Disziplinen regelmäßig Medaillen ab. Internationalen Erfolg hat auch Heinrich Halbe. Der Rheinland-Pfälzer hat einen innovativen Magnetrahmen erfunden, der äußerst einfach zu handhaben ist und es erlaubt, Bilder von vorne in den Rahmen zu setzen und perfekt zu inszenieren. Die Rahmen hängen in den berühmtesten Museen der Welt. Und last but not least stehen sportliche Meister auf der Bühne, die aus Worms und Umgebung kommen ...
Zuletzt geändert von musicola am Do Jan 01, 1970 1:00 am, insgesamt 0-mal geändert.
Grund: X

musicola
Beiträge: 13233
Registriert: Do Feb 07, 2002 7:14 pm
Wohnort: װערמײַזע
Kontaktdaten:

AW: Nik Kershaw

Beitrag von musicola » Mo Okt 21, 2019 3:17 pm

https://www.youtube.com/watch?v=HkxCGlPKeQI

Helft mir mal bitte, wie hieß nochmal der Mensch, der damals das Interview mit Nik gemacht hatte... Ich komm ums Verrecken nicht drauf... Ich hab nur so 'ne Ahnung dass es ein englisch klingender Vorname war... evtl Mike???
Zuletzt geändert von musicola am Do Jan 01, 1970 1:00 am, insgesamt 0-mal geändert.
Grund: X

musicola
Beiträge: 13233
Registriert: Do Feb 07, 2002 7:14 pm
Wohnort: װערמײַזע
Kontaktdaten:

AW: Nik Kershaw

Beitrag von musicola » Mo Okt 21, 2019 3:19 pm

Erledigt. Mike Carl war es. Ist mir dann doch noch eingefallen! :D
Zuletzt geändert von musicola am Do Jan 01, 1970 1:00 am, insgesamt 0-mal geändert.
Grund: X

waschbaer
Member
Beiträge: 8335
Registriert: So Mär 03, 2002 9:45 am
Kontaktdaten:

AW: Nik Kershaw

Beitrag von waschbaer » Sa Jan 18, 2020 11:00 am

https://sowndhaus.audio/track/15087/jak ... yvDwrMWVe4

Nicht gerade das beste Mashup, aber man kann es anhören. Französisch zu Nik`s Musik.
Zuletzt geändert von waschbaer am Do Jan 01, 1970 1:00 am, insgesamt 0-mal geändert.
Grund: X

musicola
Beiträge: 13233
Registriert: Do Feb 07, 2002 7:14 pm
Wohnort: װערמײַזע
Kontaktdaten:

AW: Nik Kershaw

Beitrag von musicola » Mi Jan 22, 2020 9:59 am

[QUOTE=waschbaer;319666]https://sowndhaus.audio/track/15087/jak ... yvDwrMWVe4

Nicht gerade das beste Mashup, aber man kann es anhören. Französisch zu Nik`s Musik.[/QUOTE]

Oje...
Zuletzt geändert von musicola am Do Jan 01, 1970 1:00 am, insgesamt 0-mal geändert.
Grund: X

ICHBINZACHI
Beiträge: 6975
Registriert: Mi Dez 25, 2002 8:32 pm
Wohnort: Meldorf, Germany
Kontaktdaten:

AW: Nik Kershaw

Beitrag von ICHBINZACHI » Mi Jan 22, 2020 10:25 am

hmm naja ... netter Versuch einen Song die Voice klauen und Jakie Quartz drüber spielen. Dafür sogar mal witzig es gehört zu haben:zahn:
Zuletzt geändert von ICHBINZACHI am Do Jan 01, 1970 1:00 am, insgesamt 0-mal geändert.
Grund: X

Antworten

Zurück zu „80er / 80s - POP & WAVE“