Country-Interpreten der 80 ger Jahre

Ob der wilde Süden oder der kühle Norden, hier trifft man sich zwischen den großen Treffen
Antworten
Kuddel Daddeldu
Beiträge: 658
Registriert: Di Jul 31, 2012 8:47 pm
Wohnort: Duisburg

Country-Interpreten der 80 ger Jahre

Beitrag von Kuddel Daddeldu »

Wir haben hier so ziemlich jeden Bereich der 80ger Jahre abgedeckt-bis auf einen Country-Bereich.

Ich bin auch nicht der ständige Country-Musik-Hörer,doch es gibt einige Interpreten,die ich sehr oft höre und die in den 80ger Jahren auch reichlich Platten veröffentlicht haben.

Mir fallen da ein:

Crystal Gayle
Emmylou Harris
Juice Newton
Linda Ronstadt

Linda Ronstadt hat aber auch Singles abgeliefert,die gut in den Pop-Sektor passen,diese sind mehrheitlich in den 70gern erschienen.
"It´s so easy", "When will i be loved" und "You´re no good" sollten meiner Meinung nach in keiner gut sortierten Plattensammlung fehlen.

Gecovert hat Linda Ronstadt auch so einiges,u.a. "Blue Bayou" -im Original von Roy Orbison 1963 veröffentlicht-aber auch "That´ll be the Day" von Buddy Holly und "We will Rock you" von Queen hat sie gecovert.
1980 erschien mit "Mad Love" ein Album,wo es immerhin 3 Single-Auskopplungen in die Charts schafften,u.a. "Hurt so bad"

Crystal Gayle war in den 80ger Jahren ebenfalls sehr fleißig im veröffentlichen von LP´s -Ihren größten Hit hatte sie mit
"Don´t it make my brown eyes blue" 1977.
1981 hat sie z.B. "Ain´t no sunshine" gecovert.

Emmylou Harris hat in den 80gern u.a. "Mr.Sandman" (von den Chordettes) und "Rose of Cimarron" herausgebracht.
Dazu 1981 "Bad Moon Rising" (von CCR) und 1980 "The Boxer" )Simon&Garfunkel gecovert.

Juice Newton landete 1981 mit "Angel of the Morning" Ihren größten Hit.
Zuletzt geändert von Kuddel Daddeldu am Do Jan 01, 1970 1:00 am, insgesamt 0-mal geändert.
Grund: X
Dancisco
Member
Beiträge: 426
Registriert: Mo Okt 08, 2001 8:06 pm
Wohnort: CH
Kontaktdaten:

AW: Country-Interpreten der 80 ger Jahre

Beitrag von Dancisco »

Ich bin zwar überhaupt kein Spezialist dieses Bereiches. Spontan würde ich aber die folgenden Interpreten erwähnen:

Alabama
Johnny Cash
Willie Nelson
Dolly Parton
Kenny Rogers
Zuletzt geändert von Dancisco am Do Jan 01, 1970 1:00 am, insgesamt 0-mal geändert.
Grund: X
ICHBINZACHI
Beiträge: 6976
Registriert: Mi Dez 25, 2002 8:32 pm
Wohnort: Meldorf, Germany
Kontaktdaten:

AW: Country-Interpreten der 80 ger Jahre

Beitrag von ICHBINZACHI »

Glen Campbell (Alben bis in die 80er rein)
Truck Stop (waren auch in den 80er Jahren aktiv)
Western Union (auch und eindeutig aus den 80er Jahren)
Gaby (I'm a lover , not a fighter)
Tom Forster
Gunter Gabriel
Johnny Hill
Zuletzt geändert von ICHBINZACHI am Do Jan 01, 1970 1:00 am, insgesamt 0-mal geändert.
Grund: X
ICHBINZACHI
Beiträge: 6976
Registriert: Mi Dez 25, 2002 8:32 pm
Wohnort: Meldorf, Germany
Kontaktdaten:

AW: Country-Interpreten der 80 ger Jahre

Beitrag von ICHBINZACHI »

[QUOTE=Kuddel Daddeldu;318874]

Juice Newton landete 1981 mit "Angel of the Morning" Ihren größten Hit.[/QUOTE]

sehe ich anders ... "Queen of Hearts" (siehe Nickerbocker "Puppe du bist a moderne Hex) )
Zuletzt geändert von ICHBINZACHI am Do Jan 01, 1970 1:00 am, insgesamt 0-mal geändert.
Grund: X
Kuddel Daddeldu
Beiträge: 658
Registriert: Di Jul 31, 2012 8:47 pm
Wohnort: Duisburg

AW: Country-Interpreten der 80 ger Jahre

Beitrag von Kuddel Daddeldu »

[QUOTE=ICHBINZACHI;318936]sehe ich anders ... "Queen of Hearts" (siehe Nickerbocker "Puppe du bist a moderne Hex) )[/QUOTE]

"Queen of Hearts" war in den US-Charts besser plaziert,"Angel of the Morning" hingegen in den deutschen Charts.
Einigen wir uns auf "Unentschieden" :wink:
Zuletzt geändert von Kuddel Daddeldu am Do Jan 01, 1970 1:00 am, insgesamt 0-mal geändert.
Grund: X
Kuddel Daddeldu
Beiträge: 658
Registriert: Di Jul 31, 2012 8:47 pm
Wohnort: Duisburg

AW: Country-Interpreten der 80 ger Jahre

Beitrag von Kuddel Daddeldu »

Ich stelle mal einige weitere Namen der Country-Brance vor:

Loretta Lynn
Sie ist die 19 Jahre ältere Schwester von Crystal Gayle und "Coal Miners Daughter"-was sie auch besungen hat.
Ihr Leben wurde mit "Nashville Lady" verfilmt,wobei die Schauspielerin Sissy Spacek in der Rolle der Loretta Lynn einen Oscar 1980 für die beste weibliche Hauptrolle bekam.

Peggy Sue Webb-Wright
ebenfalls eine Schwester von Loretta Lynn und Crystal Gayle,hat seine sehr gute Cover-Version von "Games People Play" Ende der 60ger Jahre eingespielt.

Jay Lee Webb
Bruder von Loretta Lynn und Crystal Gayle,hatte u.a. mit "I come home a drinkin´" 1967 einen Hit.

Stella Parton
Dolly Parton´s Schwester,höchste Chart-Platzierung mit: "I want to hold you in my dreams tonight" 1975.
Zuletzt geändert von Kuddel Daddeldu am Do Jan 01, 1970 1:00 am, insgesamt 0-mal geändert.
Grund: X
freddieflopp
Member
Beiträge: 1050
Registriert: Mi Sep 11, 2002 6:19 pm
Kontaktdaten:

AW: Country-Interpreten der 80 ger Jahre

Beitrag von freddieflopp »

Die 20 erfolgreichsten Country Artisten in den USA, zumindest von 80-88, waren: (Quelle: "Joel Whitburn's - Top Country Singles 1944-1988)

1. Willie Nelson
2. Merle Haggard
3. Conway Twitty
4. Kenny Rogers
5. Alabama
6. Ronnie Milsap
7. Hank Williams Jr.
8. Waylon Jennings
9. Oak Ridge Boys
10. Crystal Gayle
11. Reba McEntire
12. Dolly Parton
13. Earl Thomas Conley
14. George Jones
15. George Strait
16. Bellamy Brothers
17. Don Williams
18. T.G. Sheppard
19. Emmylou Harris
20. Jane Frickie
Zuletzt geändert von freddieflopp am Do Jan 01, 1970 1:00 am, insgesamt 0-mal geändert.
Grund: X
Antworten

Zurück zu „80er / 80s - LABERFORUM / TALK ABOUT“