80s-Musiker "gehen fremd"

Depeche Mode, Duran Duran, Madonna, Pet Shop Boys. Mega-Stars, Eintagsfliegen ... Wer ist noch da, wer längst vergessen?

--> Angebote, Neuheiten und Bestseller von Pop & Wave
Antworten
waschbaer
Member
Beiträge: 8335
Registriert: So Mär 03, 2002 9:45 am
Kontaktdaten:

80s-Musiker "gehen fremd"

Beitrag von waschbaer »

Nachdem ich gerade den Roman Der Atem des Himmels des österreichischen Sängers Reinhold Bilgeri ("Video life", "Some girls are ladies", "Love is free") lese, dachte ich, dass es sicherlich noch viele andere 80er-Stars gibt, die sich nun nicht mehr primär der Musik widmen, sondern eher anderen Bereichen.

So auf die Schnelle fällt mir nur noch Udo Lindenberg ein, der zwar noch im Musikbusiness tätig ist, aber eigentlich sich in letzter Zeit vermehrt um seine Karriere als Maler kümmert. Seine Kunstwerke, genannt Likörelle (Bilder, eingefärbt mit alkoholischen Getränken), würden angeblich sogar hohe Preise erzielen. Diese Malereirichtung hat er sich sogar patentieren lassen. Eines seiner Werke würde sogar im Kanzleramt hängen.

So, fallen euch weitere Beispiele ein, dass 80er-Musiker auf einmal in den Bereich Darstellende Kunst, Literatur (aber jetzt bitte nicht nur die eigene Biographie) oder sonst in irgendeinem anderen Bereich tätig sind?
Zuletzt geändert von waschbaer am Do Jan 01, 1970 1:00 am, insgesamt 0-mal geändert.
Grund: X
tanzbaer
Member
Beiträge: 262
Registriert: So Feb 02, 2003 2:19 pm
Wohnort: Neukloster
Kontaktdaten:

AW: 80s-Musiker "gehen fremd"

Beitrag von tanzbaer »

Da gibt es eine ganze Menge an Beispielen. Meinst du mit "andere Bereiche" neben Kunst und Literatur auch Politik, Jura, Lehramt, Umweltschutz etc.??? Dann könnte man ne ganze Latte an Leuten aufführen, die jetzt "fremdgehen".... :D
Zuletzt geändert von tanzbaer am Do Jan 01, 1970 1:00 am, insgesamt 0-mal geändert.
Grund: X
waschbaer
Member
Beiträge: 8335
Registriert: So Mär 03, 2002 9:45 am
Kontaktdaten:

AW: 80s-Musiker "gehen fremd"

Beitrag von waschbaer »

... alles außer Musik.
Zuletzt geändert von waschbaer am Do Jan 01, 1970 1:00 am, insgesamt 0-mal geändert.
Grund: X
Vonkeil
Member
Beiträge: 666
Registriert: Fr Mai 02, 2003 6:18 pm
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

AW: 80s-Musiker "gehen fremd"

Beitrag von Vonkeil »

Dr. Brian May hat unlängst unter dem Titel 'Bang! ein Buch über die Entstehung des Universums veröffentlicht.

Madonna schreibt/schrieb Kinderbücher und versuchte sich (bislang erfolglos) als Filmregisseurin.
Zuletzt geändert von Vonkeil am Do Jan 01, 1970 1:00 am, insgesamt 0-mal geändert.
Grund: X
waschbaer
Member
Beiträge: 8335
Registriert: So Mär 03, 2002 9:45 am
Kontaktdaten:

AW: 80s-Musiker "gehen fremd"

Beitrag von waschbaer »

Der Österreicher Reinhold Bilgeri, der einen kleineren Hit mit Video life hatte, hat einen Roman veröffentlicht (Der Atem des Himmels).

Da muss es doch noch mehr Beispiele geben, oder?
Zuletzt geändert von waschbaer am Do Jan 01, 1970 1:00 am, insgesamt 0-mal geändert.
Grund: X
Lutz
Member
Beiträge: 6787
Registriert: Fr Okt 11, 2002 3:43 pm
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

AW: 80s-Musiker "gehen fremd"

Beitrag von Lutz »

Oh da fällt mir gerade ein sehr gutes Beispiel ein - die charismatische (und sehr heiße *g*) Sängerin von Xmal Deutschland ist jetzt in der Kunstszene aktiv (New York).

[IMG]http://imageshack.us/a/img249/4784/anjahuwesf6.jpg[/IMG]
Zuletzt geändert von Lutz am Do Jan 01, 1970 1:00 am, insgesamt 0-mal geändert.
Grund: X
SportGoofy
Member
Beiträge: 1691
Registriert: Mo Dez 23, 2002 9:15 am
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

AW: 80s-Musiker "gehen fremd"

Beitrag von SportGoofy »

Zuletzt geändert von SportGoofy am Do Jan 01, 1970 1:00 am, insgesamt 0-mal geändert.
Grund: X
Laschek
Member
Beiträge: 1509
Registriert: Mo Jan 22, 2007 10:52 pm

AW: 80s-Musiker "gehen fremd"

Beitrag von Laschek »

Thomas Dolby ist auch Hard- und Softwareentwickler.
Zuletzt geändert von Laschek am Do Jan 01, 1970 1:00 am, insgesamt 0-mal geändert.
Grund: X
"I get a funny feeling that wrong is right"
waschbaer
Member
Beiträge: 8335
Registriert: So Mär 03, 2002 9:45 am
Kontaktdaten:

AW: 80s-Musiker "gehen fremd"

Beitrag von waschbaer »

Dann fällt mir noch Peter Schilling ein, der in den späten 2000ern mehrere Bücher veröffentlicht hat, meistens aus dem Bereich der Selbsthilfe. Das Bekannteste dürfte wohl "Völlig losgelöst - mein langer Weg zum Selbstwert, vom Burnout zurück ins Leben"

Juliane Werding hat 2007 ein Buch mit dem äußerst netten Titel "Huren, Heuchler, Heilige" herausgegeben, welches ich kürzlich sogar auf einem Flohmarkt für einen Euro gekauft habe, jedoch bislang noch nicht gelesen habe.
Zuletzt geändert von waschbaer am Do Jan 01, 1970 1:00 am, insgesamt 0-mal geändert.
Grund: X
Antworten

Zurück zu „80er / 80s - POP & WAVE“